up down

under construction . Exhibition Thu Febr 17th - Wed March 2nd 2011
Blumige Tapetenmuster haben während ihrer hundert Jahre viele Augenpaare abgefangen und ertragen. Bröselnden Raumecken. Lämpchen mit staubverschmiertem Schirm und fahlem Licht. Rostige Schlösser, die nichts mehr wegschliessen. Ein Haus im Wandel. Der Fotograf Bernard Unternährer hat solche Szenen in über 40 Bildern für unsere Erinnerungskästchen eingefangen und Fragmente und Objekte ins Visier genommen, als wolle er ihnen behilflich sein, sich gegen die Vergänglichkeit aufzubäumen. Alltagsgegenstände werden zu Zeitzeugen, die sich mit Magie verbinden. Kraft der erzählenden Bildsprache entwickeln Bernard Unternährers Fotografien ungewöhnliche Bedeutungen und holen uns mit den zartesten Klängen des Blues in die ‚achsoschönen’ Tiefen der Melancholie.

© Sylvia von Niederhäusern