handlauf 2008
Cardboard, hard masonite glue, lacquer, hotmelt adhesive  L213cm x B43cm x H92cm

Leuchte  2006
cardboard, hard masonite, glue, lacquer, pigment  Ø 25cm H 35cm

Gehäuse I  2005
plywood, glue, lacquer, pigment  H28cm x B35cm x T16cm

kreuz und quer I  2007
plywood, lacquer, pigment  H30cm x B35cm x T3cm

Streifen IV  2007
plywood, lacquer, pigment  H30cm x B35cm x T3cm
 

Grosse Kachel (Tropfen)  2007
plywood, lacquer, pigment  B150cm x H130cm x T4,5cm

Blumen  2006
plywood, fabric, glue, lacquer, stain  H30cm x B30cm x T3,5cm

Wölbung (kugelig/orange)  2003
plywood, glue, lacquer, pigment  Ø 26cm x T 20 cm

Lampe  2005
cardboard, hard masonite, glue, lacquer, pigment  Ø 35cm H 20cm

Becken  2006
plywood, glue, lacquer, pigment  H30cm x B60cm x T50cm

Hohlform (Tier)  2007
cardboard, glue, lacquer, hotmelt adhesive  L87cm x B32cm x H32cm

up down

Jens Reichert

 

In the exhibition stills of alternation (Oct 15 - Nov 14 2009) Jens Reichert shows his newest works

 

Born 1967 in Ludwigsburg, he lives and works in Freiburg

Apprenticeship as joiner

1988-91

Study Fine Arts Sculpture Alanus University of Arts Alfter Bonn

1992-96

Residency grant Laufenburg CH/DE

1999

Studio grant of Art Institute of Karlsruhe

2000-02

Teaching position Institute of Arts University of Education Freiburg

2004

Teaching position Alanus University of Arts, Alfter n. Bonn

since 06

Residency grant Ass.of Icelandic Visual Artists Reykjavik Island

2008

iaab - scholarship, Cité Internationale des Arts Paris

2009

artist in residence, Gil Sciety, Akureyri, Island

2012

 

Bildhauerei und Malerei sind meine Arbeitsschwerpunkte. Ergänzend kommen Fotografie und akustische Aufnahmen hinzu. Für die plastischen Arbeiten verwende ich hauptsächlich Wellpappe, die ich kleinteilig additiv mit Leim verbinde und zu größeren, oft hohlen Volumen aufbaue. Geschliffen und mit Lack gefasst, entsteht so ein deutliches Innen und Außen. Motivlich zwischen Gegenstand und Abstraktion pendelnd, regen die Arbeiten die Erinnerung an vermeintlich Bekanntes an, verschließen sich aber gleichzeitig einer eindeutigen Zuordnung. Die Tafelbilder sind auf grundiertem Sperrholz gemalt. Neben ihrer dinghaften Wirkung als Bildobjekte, bringen sie Substanzphänomene von Pigment und Bindemittel, sowie verschiedene Möglichkeiten von Farbauftrag und Arbeitsabläufen zur malerischen Anschauung. Meistens ist es eine konkrete Ausstellungs- oder Arbeitssituation, die zur Ideenfindung und Herstellung von neuen Arbeiten führt. Dabei entstehen Skulpturen und Bilder die voneinander unabhängig sein können, sich aber auch zu mehrteiligen räumlichen Ensembles kombinieren lassen. Zusammen genommen ergibt sich ein breites Spektrum an Wahrnehmungsmöglichkeiten, um Raum, Volumen, Material und Farbe in Beziehung zum eigenen Befinden zu setzen und so ein deutlicheres Erleben von Wirklichkeit zu ermöglichen.
 

Solo Exhibitions

'Myndlist' Ecke Galerie Augsburg

2013

washed ashore . West Wall Gallery . Seydisfjördur, Island

2010

stills of alternation . with Jeannette Mehr . mitart gallery Basel

2009

einraum Galerie Bossert Köln

2008

baluster . Kunstverein Rastatt

one artist show . art Karlsruhe Galerie Bossert
RaumKlang  Post Fine Arts Freiburg

2007

Künstlerhaus Ulm
Jagdszenen E-Werk, Freiburg with Hartmut Block
Zimmer I – III Galerie Bossert Köln

2005

rencontre .  Friedrichsbau Bühl w. Hans-Georg Köhler

2004

Kunstverein March with Uschi Lüdemann
Kunstverein Engen with Ulrike Weiss
Kunstverein Kirchzarten

2003

Plastische Arbeiten . Schlosskeller Waldshut-Tiengen

2001

Baumraum–Projekt Domplatanen . Tuchfabrik Trier w. Hartmut Block
KERA-Werke . Laufenburg/CH with Nadia Gisler

1999

FISKEN E-Werk Freiburg

1998

 

Group Exhibitions  Selection

winter preziosen . mitart gallery Basel

2014

Vielfalt Skulptur, Rehmann Museum Laufenburg CH

2013

antizyklisch, Galerie Post Fine Arts, Freiburg

2013

per Padova, Centro culturale Altinate/SanGaetano Padua

2012

Rundumschläge II . Post Fine Arts, Freiburg

2011

venti stelle, mitart gallery Basel

2010

coming under the spotlight Post Fine Arts Freiburg

2009

illumined favorites . gallery mitart Basel

2009

Ernte 07 Kunsthalle Palazzo Liestal
The Aremberg Project 1 Galerie Bossert Köln
Gottesraum, Kunstpreis der Erzdiözese Freiburg, Reg. Präsidium

2008

Arte Fiera, Bologna(I) Galerie Bossert
REGIONALE 8 Kunst Raum Riehen
Bilderbühne . Post Fine Arts Freiburg

2007

Kleinplastik u.Bildhauerzeichnung Künstlerb. Baden-Württemberg
Forum Kunst Rottweil
in toto, E-Werk  Freiburg
REGIONALE 7 Kunsthaus Baselland, Muttenz u. Kunstverein Freiburg

2006

A bis Z - 50 J. Künstlerbund Baden-W. Städt.Galerie Karlsruhe
Herta fehlt ...  Podium Kunst Schramberg
ausgetauscht . Kunstverein Nördlingen

2005

Grund zu bleiben, Künstlerbund Baden-Württemberg, Neues
Kloster Bad Schussenried
REGIONALE 5 Kunsthaus Baselland Muttenz

2004

Bildhauersymposium, Kunstverein Kirchzarten

2002

Aktuelle Kunst im Kontext zur Romanik, Städt. Museum Bad Wimpfen
REGIONALE 2 Kunsthaus Baselland, Muttenz
FLASH 24 Kunstverein Freiburg at E-Werk Freiburg

2001

Marchtaler Fenster – Neue Kunst, Künstlerbund Baden-Württemberg, Kirchliche Akademie Obermarchtal
REGIONALE 1 Ausstellungsraum Klingental Basel

2000

BBK – Bildhauerausstellung Städt. Galerie Freiburg
Bildhauersymposiu, Kulturverein Zehntscheuer . Rottenburg a.N.

1999

Zeitgenössische Kunst am Oberrhein  Städt. Galerie Offenburg
Jahresausstellung . Gesellschaft für Bildende Kunst Trier

1998

BBK – Mitgliederausstellung . Städtische Galerie Freiburg

1997

 

Works in Collections  selection

Stadt Geisingen a.d. Donau

Regierungspräsidium Freiburg

Edwin Scharff Museum, Neu-Ulm

Kunstsammlung Kanton Basel-Landschaft

Museum für Neue Kunst Freibug