felix baudenbacher

felix baudenbacher

felix baudenbacher

regula baudenbacher

regula baudenbacher

regula baudenbacher

up down

ausstellung  from far away home  vom 4. juni - 5. juli  2014

 

FELIX BAUDENBACHER

REGULA BAUDENBACHER

   

VERNISSAGE  .  mi 4. juni 2014  18 - 20  die künstler sind anwesend

ARTIST TALK  .  mi 25. juni 2014  18:30

FINISSAGE  .  sa 5. juli 2014  13 - 16

  

From Far Away Home .  Die Protagonistin der in 'From Far Away Home' ausgestellten Werkreihe ist die Farbe - womit ich sowohl 'Farbigkeit' wie 'Materie' meine; Farbe in einer gewissen materiellen Qualität in gewissen farblichen Nuancen. Die Farben, die, so hoffe ich, in den fertigen Arbeiten selbstverständlich daher kommen, werden in langwierigen Prozessen, von denen ein Teil am Computer stattfindet, erarbeitet. Als Referenzmaterial dient dazu zum einen die Natur, zum anderen andere Maler, in den neuesten Arbeiten insbesondere Matisse, Morandi und Picasso.

Während die Farbe die Hauptrolle spielt, ist die formale Struktur der Bilder von einer nicht weniger wichtigen Bedeutung, denn ohne die richtige Struktur ist die Farbe unpräzise und inhaltslos. Die Analogie zur Musik scheint mir angebracht: ohne Struktur sind Noten im besten Fall nur Noten, im schlechtesten Fall Lärm. Struktur macht die Noten zur Melodie. So ist es denn auch bei der Frage der Struktur meiner Arbeiten, bei der die Problematik des Spannungsfeldes Geschichtlichkeit/Gegenwärtigkeit am stärksten zu tragen kommt. Gewisse Formen scheinen mir praktisch kaum noch anwendbar, ohne dass sie nicht sofort eine so starke historische Assoziation hervorrufen, dass eine mehr oder weniger unabhängige Betrachtung des Bildes nicht mehr möglich ist (dazu gehören insbesondere die geometrischen Formen - Quadrat, Rechteck, Kreis und Dreieck, aber auch die Linie sind einerseits extrem von den Arbeiten solcher modernen Giganten wie Mondrian, Albers, Stella, Reinhardt und Kelly (nebst vielen anderen) besetzt, andererseits scheinen sie mir auch in ihrem Vertrauen in die Überlegenheit von absoluten Werten dem Geist einer anderen Zeit anzugehören); im Gegensatz zur Form scheint mir Farbigkeit im Grossen Ganzen jedoch zeitlos zu sein. (...)

© Felix Baudenbacher 2014